eHealth: Internationaler Workshop an der Keio University Tokyo, Japan

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts "Anthropologische Universalien - Kulturelle Differenzen" (Antragsteller: Prof. Dr. C. Stetter, Prof. Dr. M. Ziefle, Prof. Dr. W. Huber - Förderkennzeichen 01UA0807) findet im Mai 2010 ein internationaler Workshop an der Keio University Tokyo statt. Teilnehmer des Workshops kommen unter anderem von der Tama University, der Keio Universität und der Japan Women's University sowie der Chiba University. Von deutscher Seite werden aus dem RWTH-Team Dr. Kathrin Hippmann, Kiyoshi FujiiDr. Elisabeth Birk und Prof. Dr. Christian Stetter teilnehmen.