EET: Prof. Hillerbrand von der Ethikkommission Sichere Energieversorgung eingeladen

 

Die Diskussion wird live vom Fernsehsender Phoenix übertragen.

Die Ethikkommission Sichere Energieversorgung hat Prof. Dr. Dr. Hillerbrand zu einer Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 28. April 2011, nach Berlin eingeladen. Frau Hillerbrand wird zwischen 12.15 Uhr und 14.30 Uhr zum Themenbereich „Wissenschaftliche und technische Aspekte einer sicheren Energieversorgung“ ein Statement abgeben und mit Experten diskutieren. Der Fernsehsender Phoenix überträgt die Veranstaltung bereits ab 8.00 Uhr live aus Berlin.

Die Ethikkommission Sichere Energieversorgung wurde im März 2011 aufgrund der Ereignisse in Fukushima von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingesetzt.