Ausgabe 5, Januar – Februar 2022

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachfolgend finden Sie die Webversion der fünften Ausgabe unseres Newsletters.

In Ergänzung zur E-Mail-Serie "LLI Spotlight", welche die wichtigsten News kurz für Sie zusammenfasst, finden Sie hier ausführlichere Informationen zu den verschiedenen Events, Praxistipps und Living Labs, sowie weiterführende Literaturempfehlungen. Außerdem wird an dieser Stelle ein kleiner Überblick über die aktuelle Arbeit des Living Labs Incubators gegeben.

Falls Sie unser "LLI Spotlight" noch nicht erhalten und zukünftig per E-Mail über die wichtigsten News informiert werden wollen, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung: LLI Spotlight" an .

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern wünscht,
das LLI-Team

 
 

Neues aus dem Living Labs Incubator

ENoLL-Bewerbung des LLI angenommen

Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass die Bewerbung des LLI beim European Network of Living Labs (ENoLL) angenommen wurde.

ENoLL ist eine internationale gemeinnützige Vereinigung, deren Ziel es ist, nutzergesteuerte Innovationsökosysteme mit Reallaboren als zentrales Element, zu fördern und zu verbessern. Als Adherent Member des europaweiten Netzwerks, welches über 400 Mitglieder umfasst, hat der LLI und damit sein Netzwerk Zugang zu zahlreichen Ressourcen, wie beispielsweise Webinaren oder Teilnahme an thematisch fokussierten Arbeitsgruppen.

Wir werden Sie über unseren Newsletter auf interessante Veranstaltungen hinweisen und Sie auch über weitere Möglichkeiten und Angebote des Netzwerks auf dem Laufenden halten.

Save the Date: 3. LLI-Netzwerktreffen

Am 25. April 2022 findet von 14.00 Uhr – 15.00 Uhr das dritte LLI-Netzwerktreffen statt.

Die Veranstaltung wird online stattfinden und steht allen Interessierten aus dem Bereich Reallaborforschung offen. Die Zugangsdaten werden nach erfolgter per E-Mail verschickt.

 
 
 

LLI-Workshops

Workshop "Lernzyklen im Reallabor"

Am 11. Februar 2022 findet von 13.30 Uhr – 15.30 Uhr der LLI-Workshop "Aus Fehlern lernen – Lernzyklen im Reallabor" statt.

Im zweistündigen Workshop mit Dr. Richard Beecroft vom KIT werden in Kleingruppen konkrete Reallabore anhand eines in der Einführung vorgestellten Leitfadens vorgestellt und schließlich im Plenum diskutiert. Als Fallbeispiele dienen zum einen das Reallabor Theaterplatz, welches von Dr. Daniela Karow-Kluge (Citymanagement Stadt Aachen) vorgestellt wird, und das TransitionLab des Innovationsraum BioTexFuture, vertreten durch Dr. Marco Schmitt (RWTH Aachen, Institut für Soziologie). Weitere Repräsentant:innen von Reallaboren sind herzlich dazu eingeladen, auch Ihre Erfahrungen in Form eines Fallbeispiels einzubringen. Die Gespräche in den Kleingruppen finden als leitfadenbasierter Austausch zwischen Teilnehmenden statt, wobei der Leitfaden eingangs im Workshop vorgestellt wird und vor allem der Reflektion dienen soll.

Eine Anmeldung erfolgt . Weitere Informationen finden Sie hier.

Design Thinking Workshop des LLI

On 25 March, the workshop "Introduction to Design Thinking" with Dr. Ana de la Varga will take place from 9:00am – 12:30pm.

In this hands-on workshop we will discuss the basics of Design Thinking as a co-creation method. Design Thinking provides a user-centric approach to solve complex problems and is commonly used in very different innovation processes. We will introduce this methodology with examples and collaborate on challenges to be solved. The workshop will be held in presence or online, depending on the pandemic situation.

A registration via is required. Further information about the event can be found here.

 
 

Externe Veranstaltungen

Tagung „Nachhaltig wirken – Reallabore in der Transformation“

Am 2. und 3. Juni 2022 findet in Karlsruhe die Tagung „Nachhaltig wirken – Reallabore in der Transformation“statt., Beiträge können bis zum 15. März 2022 eingereicht werden. Nach knapp 10 Jahren Reallabor-Forschung, -Praxis und -Diskurs soll die Tagung einen Zwischenstand abbilden sowie aktuelle, drängende konzeptionelle, methodische wie ganz praktische Fragen aufwerfen und in unterschiedlichen Formaten beleuchten.

2. – 3. Juni 2022 | Deadline Abstracts: 15. März 2022

Die Tagung wird in einer Kooperation des Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel (KAT) mit dem Netzwerke Reallabore der Nachhaltigkeit (NRN) ausgerichtet

International TD Summer School - Transdisciplinarity methods and tools for dealing with sustainability and land use conflicts

Das ISST (UPC BarcelonaTech) und ZTG (TU Berlin) veranstalten diese internationale Summer School zu transdisziplinären Methoden, um Master-Studierende und Doktorand*innen die Grundlagen für das Co-Design von Lösungen, die Koproduktion von Wissen und die gemeinsame Bewertung von Ergebnissen dieser Forschungspraxis zu vermitteln. Die Summer School findet in Form einer Fallstudie im Austausch mit gesellschaftlichen Akteure statt, um zur Lösung von Problemen beizutragen. Dafür konzentriert sie sich auf die aktuellen regionalen Landnutzungskonflikte in der Region Alt Empordá (Katalonien) und bezieht relevante Akteure der Region ein. Der Kurs findet auf Englisch statt.

25. September – 1. Oktober 2022 | Bewerbungungsfrist: 28. Februar 2022

Die Summer School wird von der tdAcademy, dem ISST (UPC BarcelonaTech) und dem ZTG (TU Berlin) veranstaltet.

Darmstädter Tage der Transformation 2022

Mit den Darmstädter Tagen der Transformation 2022 (DTdT22) bietet die Schader-Stiftung zusammen mit ihren Partnerinnen und Partnern aus Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft fünf Tage lang Dialogforen, Workshops, Tagungen und Podiumsdiskussionen zu Themen der sozial-ökologischen Transformation unserer Gesellschaft in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung an. Das vollständige Programm kann hier heruntergeladen werden.

14. – 18. März 2022 | Anmeldung erforderlich

Organisiert wird das Verbundprojekt von der Hochschule Darmstadt, der Schader-Stiftung und sechs weiteren direkten Partnern aus Wissenschaft und Praxis.

 
 

Literaturempfehlungen

Neue innovationspolitische Instrumente – Reallabore und Experimentierräume

Bullinger, A. & Malanowski, N.(2021): Neue innovationspolitische Instrumente, Forschungsförderung Working Paper. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung