Forschungsinitiative "Language Behaviour in Context" (LaBeCo)

 

"Language behaviour in context" (LaBeCo) ist eine transdisziplinäre Forschungsinitiative, deren Ausgangspunkt die Beobachtung ist, dass Sprachgebrauch - und allgemeiner gefasst auch menschliches Verhalten - über Situationstypen hinweg Muster ausbildet, die soziale, kulturelle und materielle Faktoren widerspiegeln. Alle Mitglieder und Disziplinen in LaBeCo müssen den Kontext dieser Situationstypen in ihre Forschung mit einbeziehen, um Ausprägungen und Variationen in ihren Daten angemessen erklären zu können.
Bisher existierende Forschungsansätze ignorieren den Situationskontext jedoch, oder analysieren ihn ausschließlich im Rahmen ihrer eigenen Disziplin, wodurch sie mögliche Ergebnisse und Variablen anderer Bereiche außer Acht lassen. LaBeCo möchte diese Lücke mithilfe seines multidisziplinären Teams schließen.

 

Mitglieder

Die Forschungsinitiative LaBeCo erstreckt sich über vier Fakultäten der RWTH Aachen – Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Philosophische Fakultät und Medizinische Fakultät – und beinhaltet zudem acht externe Partner von sechs anderen Hochschulen: der Universität zu Köln, der Brandenburgischen Technischen Universität, der Universität Salzburg, der Bergischen Universität Wuppertal, der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und der Universität Hildesheim.

Komplette Auflistung aller Mitglieder

 

Relevante Projekte

COMTEX - Context in Anonymous Short Texts (English Linguistics, Sociology, Comsys)

AUDICTIVE - Auditory Cognition in Interactive Virtual Environments (Institut für Technische Akustik / ITA)

Individuelle Binauralsynthese von virtuellen akustischen Szenen (ITA)

Auswirkungen der Altersschwerhörigkeit auf den Cocktailparty-Effekt (ITA)

Differenzielle Mechanismen kognitiver Leistungsbeeinträchtigungen durch aufgaben-irrelevante Hintergrundschalle bei Kindern und Erwachsenen (ITA)

Lärmexposition in Kindertagesstätten, Kindergärten und Grundschulen (ITA)

Realisierung eines mobilen Hörversuchslabors für Experimente zur Bewertung von Lärm und komplexen akustischen Szenen vor Ort (ITA)

Selektive auditive Aufmerksamkeit bei Kindern im Vor- und Grundschulalter (ITA)

Phoneme-dependent directional speech sound radiation of embodied conversational agents in immersive virtual environments - RWTH ERS SeedFund OPSF459 (ITA, Prof. Vorländer; LuFG VR, Prof. Kuhlen; Natural Media Lab / HumTec, Prof. Mittelberg)

Prospektive, multizentrische Studie zur Wirksamkeit ambulanter Stottertherapie nach dem Stottermodifikationsansatz KIDS (PMS KIDS) - Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) Innovationsfond (Uniklinik RWTH Aachen, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Prof. Heim; FH Münster, Fachbereich Gesundheit, Prof. Kohmäscher)

UrbANT - Automatisierte, nutzerorientierte Transportplattform für den urbanen Raum (Technik und Individuum)

e-cosmos - Analyse zeitelastischer, multimodaler Daten der menschlichen Kommunikation (HumTec)

UFO - Urban Future Online (HumTec)

StatLearn - Unraveling the Role of Statistical Learning in Second Language Learning and Processing (English and American Studies)

T-REX - Triggers of Reader Emotion and Experientiality (English and American Studies)

Adaptive Statistical Language Learning (AISLE): Tracking and Accelerating the Development of Academic Language Skills Through An Adaptive eLearning System (English and American Studies, Interoperability of Simulations)

NeuroPeirce - Gestik als Testgebiet für die Validität der Peirceschen Universalkategorien in den sozialen Neurowissenschaften (HumTec)

Natural Media & Engineering

 

Veranstaltungen

 

Lehre

 

Publikationen

Mechanisms and Variation in Human-Human Interaction

Human-Human Interaction mediated through Technological Systems

Modelling Technological Systems as Interactants

Transdisciplinary Interaction

 

Gastwissenschaftler

Ernesto Accolti (Universidad Nacional de San Juan, Argentina), Humboldt foundation PostDoc fellow; Gastwissenschaftler am Institut für Technische Akustik

Fábio Alves (Federal University of Minas Gerais, Belo Horizonte, Brazil), Kármán-Fellow, Gastwissenschaftler am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik

 

Kontakt

Sprecherin:

Prof. Stella Neumann ( | Tel.: +49 241 8096105)

Koordination:

Dr. Jennifer Fest ( | Tel.: +49 241 8096311)

Institut für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik
Kármánstraße 17/19
52062 Aachen
Deutschland