Interdisziplinarität in der Lehre

 

HumTec - Die zentrale Plattform interdisziplinärer Lehre für alle Stufen akademischer Bildung

Gruppe Studierender verschiedener Disziplinen Urheberrecht: Peter Winandy Interdisziplinäre Ausbildung von Studierenden ist eines der Ziele des HumTec

Interdisziplinäre Integration gelingt umso eher, je früher in der akademischen Bildung inter-disziplinäre Perspektiven gelehrt werden. Das übergeordnete Ziel von HumTec besteht darin, eine durch-gehende interdisziplinäre Kette, von der ersten wissenschaftlichen Ausbildung (B.A./B.Sc.) bis hin zu einem wissenschaftlichen Vollmitglied durch Promotion, auszuarbeiten und breit in der Lehre an der RWTH zu verankern. Auf diese Weise wird Interdisziplinarität vom Lippen-bekenntnis über die frühzeitige Integration in die Lehre zu einer praktisch wirksamen Berufs-vorbereitung für die Studienabgänger.

Um interdisziplinäre Spitzenforschung zu betreiben, braucht es interdisziplinär aufgestellte Nachwuchswissenschaftler. Um Überschneidungen verschiedener Forschungsgebiete herauszuarbeiten, ist es besonders wichtig diese bereits in der Lehre aufzuzeigen, damit schon Studierende die Schnittstellen ihres Fachbereichs mit anderen Disziplinen kennenlernen.

Das Human Technology Center bündelt die Aktivitäten der Philosophischen Fakultät zur Förderung der Interdisziplinarität in der Lehre – von interdisziplinären Modulen im Projekt Leonardo bis hin zu interdisziplinären Studiengängen.

  Piktogramm Projekt Leonardo

Lang etablierter Vorreiter ist das Projekt Leonardo. Ein zentrales Kennzeichen der "Leonardo"-Module besteht darin, dass – üblicherweise zwei – Dozenten aus den unterschiedlichen Wissenschaftskulturen ein sog. Lehrmodul anbieten, das auf eine gesellschaftliche Herausforderung fokussiert ist (z.B. Energie, Klimawandel, Weltbevölkerung und -gesundheit, Flucht und Migration, Dialog der Kulturen, Organersatz) und sich prinzipiell an Studierende aller Fakultäten richtet. Jenseits der Fachbereichsgrenzen sollen die Studierenden im Projekt "Leonardo" durch die gemeinsame, interdisziplinäre Arbeit nicht nur die unterschiedlichen Denkweisen und Ansätze verschiedener Disziplinen kennenlernen. Darüber hinaus sollen sie auch mit Kommilitoninnen und Kommilitonen anderer Fachbereiche und Studienrichtungen der RWTH Aachen ins Gespräch kommen und auf diese Weise ganz konkret die "universitas" in ihrer ursprünglichen Bedeutung als wissenschaftliche Gemeinschaft erfahren.

  Piktogramm Ringvorlesung

Das Human Technology Center hat sich zudem zum Ziel gesetzt Interdisziplinarität und Verantwortung in den Curricula der RWTH zu verankern, beispielsweise über Ringvorlesungen. Im neuen Kooperationsstudiengang Bauingenieurwesen stellt die Vorlesung „Herausforderungen verantwortlicher Technikgestaltung in dynamischen Umwelten“ eine Einführung in Grundproblemstellungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Befassung mit Technologie dar.

  Piktogramm Studierender

Die Philosophische Fakultät bietet mehr als nur Berührungspunkte mit anderen Disziplinen. In drei interfakultären , interdisziplinären Studiengängen können Studierende sich je nach Ausrichtung des Studiengangs in zwei bzw. drei Disziplinen bilden. Hier erfahren Sie mehr über den Master Computational Social Systems und den Master Governance von Technologie und Innovation.