Neues Projekt VeSPoTec am HumTec

21.02.2022
 

Zum 1. April 2022 wird das Projekt „Verifikation in einer komplexen und unvorhersehbaren Welt: Soziale, politische und technische Prozesse“ (VeSPoTec)“ die Arbeit aufnehmen. Es wird vom BMBF für vier Jahre gefördert. Das Projekt, bei dessen Einwerbung Stefan Böschen beteiligt war, wird von Malte Göttsche (Forschungsgebiet Nuclear Verification and Disarmament) koordiniert und neben HumTec ist ebenso das IPW (Ralph Rotte) beteiligt.

Link zur Pressemitteilung